|  TITLE_INDEX  | 

DIE STIFTUNG ARCA

Die Stiftung ARCA ist gegründet worden am 25. Juli 2003 in Nimwegen (Nijmegen), die Niederlande. Der Name ARCA ist abgeleitet vom spanischen ‘arte centroamericano’ (mittelamerikanische Kunst). Die Stiftung wurde gegründet von zwei Personen, die jahrelang aktiv beteiligt waren an einer Entwicklungsorganisation die in Nicaragua Projekte ausführte, die unmittelbar bezogen waren auf die direkte Lebenssituation der Bevölkerung. In der Zeit haben die Gründer erfahren, dass Kunst und Kultur eine große Rolle spielen in den mittelamerikanischen Ländern.

Hauptzwecke
ARCA unterstützt sozialkulturellen Projekten für Unterprivilegierten in Mittelamerika und Künstler unterschiedlicher Disziplinen in Mittelamerika, ins Besondere in Nicaragua.
In den europäischen Ländern erregt ARCA Interesse für unterschiedliche Äußerungen mittelamerikanischer Kunst, Kultur und Kunstgewerbe, wie zum Beispiel Gemälde, Photos, Keramik und Holzschnittarbeit aus Mittelamerika.

Aktivitäten
In Mittelamerika organisiert ARCA sozialkulturellen Projekten für Unterprivilegierten und sie unterhaltet Kontakten mit Künstler in Mittelamerika;
In Europa legt sie Kontakten mit kulturellen Verbänden, Instituten und Kommissionen, mit lokalen, regionalen und provinziellen Kulturdienststellen usw. in Hinblick auf die Möglichkeit Informationsveranstaltungen und Kulturaustausch zwischen Künstler zu organisieren.

Der Erwerb der benötigten Gelder geschieht durch den Erwerb von Spenden und die Erfühlung von Aufklärungsaktivitäten.

Vorstand der Stiftung ARCA:

A.M.Th. Horstink, Vorsitzende
Anny Horstink studierte soziale und kulturelle Anthropologie und Spanisch. Sie arbeitete während 20 Jahren als Beraterin in einer Beratungsstelle für multikulturelle Fragen. Sie war, als Freiwillige, über zehn Jahren aktiv beteiligt an kulturellen Aktivitäten einer Städtepartnerschaft mit einer Stadt in Nicaragua (Mittelamerika). Während dieser Zeit hat sie öfters Nicaragua besucht. Sie hat sich spezialisiert in der nicaraguanischen Kultur. Sie hat Kontakte mit Künstler in Nicaragua.
Herr S. Romanillos
Fr. M.P.T. Budel
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
R.A.M. Heijne, Direktor
Rien Heijne hat Philosophie studiert und arbeitet an einer niederländischen Fachhochschule als didaktischer Berater. Er war von 1992 bis 2002 Vorsitzender einer Städtepartnerschaftsorganisation mit einer Stadt in Nicaragua. In der Zeit hat er einige Mahlen Nicaragua besucht. Er kennt die sozial-wirtschaftliche und kulturelle Lage Nicaraguas gut.

Jozef Israëls straat 97
6523 CH Nijmegen (Nimwegen)
die Niederlande
++ 31 243233566
info@arte-centroamericano.com

uk   es   fr   de   nl